Mein Traum vom Baumhaus oder wenn der Vater mit dem Sohne

Ich fand Baumhäuser schon immer toll. Leider wohnten meine Eltern damals zur Miete und es gab lediglich eine Sandkiste vor dem Mehrfamilienhaus, in dem wir lebten. Das war zwar besser als gar nichts, aber mit der Zeit auch ziemlich langweilig. Vor allem als wir größer wurden, stand uns der Sinn nach mehr Abenteuer. Jetzt habe ich selbst Familie und wir sind vor einem Jahr in unser eigenes Haus gezogen.

 

Wir haben lange gesucht und endlich das gefunden, was uns zusagte und auch bezahlbar war. Vor allem haben wir ein richtig großes Grundstück, auf dem natürlich auch eine Sandkiste für unsere kleine Tochter steht. Auf dem Grundstück gibt es auch viele kräftige Bäume. Auf einem davon habe ich für unseren Sohn, der inzwischen 10 Jahre alt ist, ein Baumhaus errichtet. Manchmal darf ich sogar mit ihm etwas Zeit dort verbringen und ihm Geschichten aus meiner Kindheit erzählen und ihn in die Geheimnisse einweihen, wie man ein Baumhaus baut.

18.7.08 08:27

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen